Über mich …

Ich darf mich vorstellen:

HEIDI STIEHLER

Während “Das alte Haus von Rocky Docky” von Bruce Low in den Charts auf Platz 1 ertönte, erblickte ich im Jahre 1955 im schönen Frankenland das Licht der Welt. Meine ersten fotografischen Erfahrungen machte ich im Gymnasium, wo ich in einem Fotolabor lernte, meine Fotos selbst zu entwickeln. Ich fotografierte mit der Kamera meines Vaters. Als unsteter Geist liebte ich es schon immer in ferne Länder zu reisen. Entfernungen spielten dabei keine Rolle. Hauptsache es gab fremde Kulturen zu entdecken und manchmal auch abenteuerliche Erfahrungen zu machen.

Da war es nicht verwunderlich, dass ich mich der Reisefotografie mit allen seinen Facetten verschrieb. Fremde Gesichter haben es mir genauso wie die Natur und auch Gegenständliches angetan.

2005 lernte ich die Fotogruppe Wasserburg kennen und bin seit dem Mitglied. Es macht mir großen Spaß, vor allem die gegenseitigen Anregungen, Ausflüge, Workshops und die regelmäßigen Treffen. Auch lerne ich dadurch immer etwas dazu. Es ist schön, solch eine Gemeinschaft mit dem gleichen Interesse zu haben.

Alles braucht seine Zeit …

Meine erste eigene Kamera war eine CANON Spiegelreflex, danach durften schon viele Fotoapparate mit auf Reisen gehen, mein augenblicklicher, ständiger Begleiter ist eine Fujifilm X-T1.

“Denke daran, dass es immer nur eine wichtige Zeit gibt: Heute. Hier. Jetzt.”

HEIDI STIEHLER

Regine Richter

Meine kleine Fotogalerie

Viel Freude beim Ansehen und gerne darf auch ein Kommentar hinterlassen werden.